Restaurants

Frankreich ist traditionell für seine raffinierte Küche bekannt.

Es gibt also viele Möglichkeiten zum Essen. Von einer einfachen Mahlzeit in einer Dorfkneipe bis zu einem ausgedehnten Abendessen in einem schicken Restaurant. Man ist stolz auf Köstlichkeiten aus dem eigenen Umgebung, und man arbeitet dann auch mit vielen lokalen Produkten, einschließlich Fleisch von Charolais Kühen, Käse aus der Auvergne und Wein von Satin-Pourçain.

In Lapalisse finden Sie verschiedene Restaurants wie Le Moulin Marin, die in einer umgebauten Wassermühle befindet. Aber auch für eine Pizza kann man in dieses Dorf gehen. Le Mayet de Montagne, können Sie mit traditioneller Küche in der gemütlichen Vieille Auberge essen. Möchten Sie einmal wirklich luxuriösen Abendessen buchen, dann reservieren Sie bitte in Roanne bei Troisgros. Dieses Restaurant hat seit geraumer Zeit drei Michelin-Sterne. Wenn Sie einmal nach Lyon gehen, können Sie zu einem Sterne-Restaurant des berühmten Paul Bocuse gehen. Lustig zu wissen ist, dass diese einmal als ein kleiner Junge  von den Hügeln runter kam auf seinem Fahrrad, und nach seiner Reise von mehr als zwanzig Kilometer meldete er sich freiwillig als Lehrling Koch. Dank seiner Beharrlichkeit besitzt er jetzt eine Reihe von Top-Restaurants. Wir empfehlen eine Brasserie wo Paul Bocuse als Junge gearbeitet hat und wovon er jetzt Eigentümer ist.

- Brasserie Le Nord, 18 rue Neuve, Lyon +33 472106969. Das beliebteste Restaurant in der Stadt, vor allem beim Mittagessen. (27,00 € für Hauptgericht, Wein und Kaffee)

Die Franzosen sind es gewohnt, mittags ausgiebig zu speisen. Sie können auch in vielen Dorfkneipen ein tägliches Menü genießen (plat du jour). Sie erhalten normalerweise eine ausgezeichnete Mahlzeit zu einem sehr angemessener Preis.

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert